Wie wir es umsetzen

Neben den Schulen, die wir durch Trainingsangebote selber betreuen können, wird Box! Edukation e.V. mehrmals im Jahr Schulungen für Lehrer/Sozialpädagogen, Trainer und Interessierte anbieten. Diese finden in der Regel in Lüneburg statt, es ist aber auch möglich, eine Weiterbildung vor Ort zu buchen. Die Inhalte der Weiterbildung sind in enger Absprache mit dem Niedersächsischen und dem Deutschen Boxsport-Verband geplant. Da die grundlegenden technischen Inhalte des Vereinstrainings so bereits im Schultraining vermittelt werden können, wird der Übergang von Schülerinnen und Schülern in den Verein erleichtert. Hiermit knüpfen wir an die aktuelle Forderung nach einer Kooperation Schule-Sportverein an. Damit sich das erfolgte Training auf die Schülerinnen und Schüler auch nachhaltig auswirken und das Leichtkontaktboxen öffentlichkeitswirksam präsentiert werden kann, ist es unerlässlich, regelmäßige gemeinsame Veranstaltungen durchzuführen. Hiermit sind bereits gute Erfahrungen gesammelt worden. Box! Edukation e.V. organisiert solche gemeinsamen Events und lädt Schulen und Einrichtungen hierzu ein.

Durch unsere Kooperation mit Green Hill haben wir die Möglichkeit, hochwertige Boxsportartikel zu Sonderkonditionen Schulen und Einrichtungen anbieten zu können